Die Region München

 
   Information über die Region in Kürze

Die Planungsregion München liegt im Zentrum des Regierungsbezirks Oberbayern und umfaßt neben der Landeshauptstadt München die Landkreise Dachau, Ebersberg, Erding, Freising, Fürstenfeldbruck, Landsberg am Lech, München und Starnberg.

Karte BRDMit einer Fläche von ca. 5.504 km2 ist sie die zweitgrößte der 18 bayerischen Planungsregionen. Gleichzeitig zählt sie mit rund 2,5 Mio. Einwohnern (davon 1,284 Mio. in der LH München) zu den bevölkerungsreichsten Regionen im süddeutschen Raum und dem benachbarten Ausland.
 

   "High-Tech im Grünen"

Der von Umweltminister Dr. Werner Schnappauf für Bayern insgesamt geprägte Slogan trifft für die Region München in besonderem Maße zu. Die Region verfügt über eine hervoragende Infrastruktur. Mehrere Universitäten, Forschungsinstitute von internationalem Rang und andere Bildungseinrichtungen sorgen für ein hohes


Die 18 bayerischen PlanungsregionenPlanungsregionen in Bayern

Innovationspotential und ein entsprechendes Angebot an qualifizierten Arbeitsplätzen. Die Region ist Sitz renommierter Betriebe wie BMW, Dasa, Krauss-Maffei, MAN. Zahlreiche Weltfirmen, wie z.B. Siemens, haben hier ihre Niederlassungen. Damit ist es der Region München gelungen, im Wettstreit der europäischen Metropolen als wirtschaftlich prosperierende Region zu bestehen und eine Schrittmacherfunktion für den Standort Bayern insgesamt zu erfüllen. Die Erwerbslosenzahlen sind niedrig, vor allem im Einzugsbereich des Flughafens. Die Arbeitslosenquote beträgt z.B. im Arbeitsamtsbezirk Freising nur 4,8 % (April 2005) und liegt auch im Arbeitsamtsbezirk München mit 5,0 %  unter dem  Landesdurchschnitt (8,1 %) sowie weit unter dem Bundesdurchschnitt (12 %). Arbeitsplatzverluste im verarbeitenden Gewerbe konnten durch den Aufbau zukunftsorientierter Wirtschaftszweige weitgehend aufgefangen werden. Vor allem der Medienbereich hat sich stark entwickelt. So ist München inzwischen nach New York der zweitgrößte Verlagsstandort der Welt und beherbergt zahlreiche TV- und Filmproduktionen. Die neue Messe in München-Riem übertrifft ebenso wie der

foto56_k
Techno-Park in Grasbrunn
Flughafen München die in sie gesetzten Erwartungen und mit dem Biotechnologiezentrum wurde der Grundstein für die Erschließung eines neuen Marktes mit expansiven Entwicklungschancen gelegt.

Gleichzeitig bietet die Region München eine hohe Umwelt-, Lebens- und Freizeitqualität, die als "weiche Standortfaktoren" für die hier lebende Bevölkerung und damit auch im Wettbewerb um Investoren und qualitativ hochwertige Arbeitsplätze zunehmend an Bedeutung gewinnen. Herausragende Erholungslandschaften wie die bayerischen Voralpensseen Ammersee und Starnberger See, die Isarauen und andere Erholungsgebiete (wie z.B. die Erholungslandschaft zwischen Würm und Isar) liegen in der Region, unmittelbar vor den Toren Münchens.

foto54b
Der Starnberger See: beliebtes Ausflugsziel "mit S-Bahn-Anschluß" im Süden der Region München

   Entwicklung und Nachhaltigkeit

Die Region ist stark auf die Landeshauptstadt München hin orientiert (monozentrische Raumstuktur). Die Landeshauptstadt München nimmt zwar mit rund 310 km2 nur knapp 6 % der Regionsfläche ein, in ihr leben aber mit 1,228 Mio Einwohnern fast 50 % der Regionsbevölkerung (Stand 31.12.2002). Etwa 60 % der insgesamt 1 067 199 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten der Region haben ihren Arbeitsplatz im Stadtgebiet (Stand 31.03.2004). Die Verhältnisse ändern sich allerdings rapide: die Städte und Gemeinden an der Peripherie des Verdichtungsraums, etwa im Umland des Flughafens, entwickeln sich überaus dynamisch. Ein stetiger Anstieg des Verkehrsaufkommens, erhöhter Bauland- und Infrastrukturbedarf und damit Landschaftsverbrauch sind die Folge. Dass bei dieser Entwicklung die hohe Umwelt- und Freizeitqualität der Region München bisher weitgehend erhalten werden konnte, verdankt die Region einem Planungssystem, das den Gemeinden die Möglichkeit bietet, in gemeinsamer Verantwortung für den Lebensraum, Flächennutzungen im Raum zu ordnen und sensible Bereiche zu sichern und zu entwickeln. Der Region München wurde aufgrund ihrer beispielhaften Bemühungen im Rahmen eines Bundeswettbewerbs deshalb auch das Prädikat "Region der Zukunft" verliehen.

Übersichtskarte
Übersichtskarte der Region München
Für Detailkarten der einzelnen Mitgliedsgemeinden
bitte in den jeweiligen Landkreis klicken

 

zum Abschnitt "Verband"

vorige Seite Seitenanfang nächste Seite

Seitenanfang

zum Abschnitt "Regionalplanung"

Stand: September 2005

zur Inhaltsübersicht (Startseite)
zur Inhaltsübersicht (Startseite)